Tel: +359 878 805088
E-mail: info@taxirusebucharest.com

Bukarest (Rumänien: București) ist die hauptstadt gemeinde, kultur, industrie und finanzzentrum von Rumänien. Es ist die größte stadt in Rumänien,

im südosten des landes, an den koordinaten: 44 ° 25'57 "N 26 ° 06'14" E, liegt an den ufern des flusses Dambovita, weniger als 70 km (43,5 km ) nördlich der Donau.

Bukarest zum ersten mal urkundlich 1459. Es wurde die hauptstadt von Rumänien im jahre 1862 und ist das zentrum der rumänischen medien, kultur und kunst erwähnt. Seine architektur ist eine mischung aus historischen (neoklassische), interbellum (Bauhaus und Art Deco), kommunistischen ära und modern. In der zeit zwischen den beiden weltkriegen, elegante architektur der stadt und die raffinesse seiner elite verdient Bukarest den beinamen "Klein Paris" (Micul Paris). Obwohl gebäude und bezirke in der historischen innenstadt wurden schwer beschädigt oder durch krieg, erdbeben zerstört und über programm der systematisierung aller Nicolae Ceausescu, viele überlebten. In den letzten jahren hat die stadt erlebt einen wirtschaftlichen und kulturellen aufschwung.

Laut volkszählung 2011 leben 1.883.425 einwohner innerhalb der stadtgrenzen, ein rückgang gegenüber dem wert zum volkszählung von 2002 erfasst. Das stadtgebiet erstreckt sich über die grenzen der richtige Bukarest und hat eine bevölkerung von etwa 1,9 millionen menschen. Hinzufügen der trabantenstädte auf der ganzen stadtgebiet würde die vorgeschlagene großraum Bukarest eine bevölkerung von 2,27 millionen menschen. Laut Eurostat hat Bukarest eine größere städtische zone von 2.151.880 einwohnern. Laut inoffiziellen angaben ist die bevölkerung mehr als 3 millionen.

Bukarest ist die 6. größte stadt in der Europäischen Union durch die bevölkerung innerhalb der stadtgrenzen, nach London, Berlin, Madrid, Rom und Paris.

Wirtschaftlich ist Bukarest die wohlhabendste stadt in Rumänien und ist eines der wichtigsten Industriezentren und verkehrsknotenpunkten Osteuropas. Die stadt hat große konferenzeinrichtungen, bildungseinrichtungen, kultureinrichtungen, traditionelle  "einkaufszentren" und erholungsgebiete. Die stadt selbst ist administrativ als "die stadt Bukarest" (Municipiul București) bekannt und hat die gleiche verwaltungsebene wie die eines nationalen gemeinde, weiter in sechs sektoren unterteilt.