Tel: +359 878 805088
E-mail: info@taxirusebucharest.com

Der internationale flughafen Henri Coanda (Rumänisch: Aeroportul Internațional Henri Coandă) (IATA: OTP, ICAO: LROP) ist

Rumäniens verkehrsreichsten internationalen flughafen, der 16,5 km (10,3 meilen) nordwestlich von der stadt Bukarest, in Otopeni stadtgrenzen.

Einer von zwei flughäfen, die hauptstadt, die andere ist Baneasa, es nach rumänien flugpionier Henri Coanda, erbauer des Coanda-1910 flugzeuge und entdecker des Coanda effekt der fluidik benannt ist. Bis mai 2004 war der offizielle name internationalen flughafen Bukarest Otopeni (Rumänisch: Aeroportul Internațional București Otopeni), die den namen, unter dem es allgemein bekannt bleibt. Die militärischen teil des flughafens wird von der 90. luftbrücken-flottille der rumänischen Luftwaffe.

Der internationale flughafen Henri Coanda dient als hauptquartier für TAROM, nationale fluglinie des landes, und Tiriac Air.

Es dient auch als ausgangsbasis für charter-oder billigfluglinien Air Bucharest, Blue Air and Wizz Air. Es wird durch die Nationale Gesellschaft Bukarest Flughä fen SA (Compania Națională Aeroporturi București S.A.) verwaltet.